Diamanttrennscheiben

Zeigt alle 36 Ergebnisse

Diamanttrennscheiben sorgen sogar bei den härtesten Materialien für einen sauberen, glatten Schnitt. Harte Materialien wie Granit oder Naturstein sind für Trennscheiben in hoher Qualität kein Problem. Vorausgesetzt, die Diamanttrennscheibe wurde passend zum Material gewählt, sind außergewöhnlich lange Standzeiten möglich.

Es gibt Trennscheiben, die perfekt für nasse Schnitte und andere, die eher für trockene Schnitte ausgelegt sind. Nasse Schnitte haben den Vorteil, dass das Material bei der Bearbeitung keine Hitzeschäden erleidet und außerdem reduziert sich die Staubbildung erheblich.

Einsatzbereiche wie Holz, Gips, Glas, Glasfaser, Kunststoff, Marmor, Stahlbeton, Asphalt, Klinker, Mauerstein, Beton armiert, Glasmosaik…..bei uns findest du die passende Diamanttrennscheibe.

Diamantentrennscheiben: Diese Varianten gibt es

Es gibt Vollrand-, Turborand- und Turbosegment-Diamantentrennscheiben. Vollrand-Trennscheiben haben einen glatten, geschlossenen Rand. Sie sind dadurch hervorragend für feine Schnitte geeignet. Die Turborand-Trennscheiben haben einen geschlossenen Rand, der für besonders schnelle Schnittleistungen verantwortlich ist. Turbosegment-Trennscheiben sind aus einzelnen Segmenten gefertigt, die entweder glatt oder geriffelt sein können.

Darauf ist beim Kauf einer Diamanttrennscheibe zu achten

Wichtig ist vor allem der Durchmesser und die Größe der Aufnahme. Die Scheibe muss auf die vorhandene Trennmaschine passen. Bei einem normalen Winkelschleifer muss die Aufnahme einen Durchmesser von 22,2 Millimeter haben. Wenn die Scheibe für ein anderes Werkzeug genutzt werden soll, gibt die Bedienungsanleitung Auskunft über die richtige Größe.

Es ist außerdem wichtig zu wissen, wie oft die Trennscheibe voraussichtlich zum Einsatz kommen soll. Für gelegentliche Fliesenschnitte reicht eine bescheidenere Qualität als für Scheiben, die häufig und intensiv von Profis benutzt werden.

Die Segmenthöhe ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Sie entscheidet über die Standzeit der Scheibe. Es gibt Scheiben mit einer Segmenthöhe von 5 bis 25 Millimeter.

Die Schnittbreite entscheidet darüber, wie belastbar die Scheibe ist. Der Vorteil von dünnen Scheiben ist allerdings, dass sie feiner und gradfreier schneiden.

Fazit

Mit einer Diamantrennscheibe lassen sich schnell und effektiv selbst die härtesten Materialien mühelos schneiden. Es gibt sie in vielen verschiedenen Größen, sodass man für jedes Gerät die passende Scheibe findet.